10.03.2021 - Neuzugang
Austin Healey 100/4 (BN2), Jg. 1955
 
Ein Ur-Healey bekommt man nicht alle Tage angeboten. Einen authentischen und echten erst recht nicht. Um so grösser ist bei uns die Freude, einen so überzeugenden und originalen Klassiker ins Verkaufsprogramm aufnehmen zu können.

Unser angebotenes Fahrzeug

Kurz und bündig - unser Austin Healey ist ein echter 100/4 - ein BN2 aus den frühen 1950er Jahren. Ein sportlicher Roadster mit Stil und Charme. Und ein authentisches Original mit Patina noch dazu. Kein überrestauriertes neues / altes Gefährt, das mit modernen Showroom-Fahrzeugen um die Wette glänzt. Er ist ein ein zuverlässiger Driver - ein Fahrzeug, das auf die Strasse will!

Der sportliche Look und die kräftige Ausstrahlung des Healeys sind attraktiv, die schöne, hellblaue Lackfarbe ist ansprechend und die Technik sehr gut und genau unterhalten. Mit der herabsenkbaren Frontscheibe erweckt der knackige Engländer zudem den Eindruck, als wolle er unbedingt noch auf die Rennstrecke um ein paar schnelle Runden zu drehen.

Die umfangreiche Dokumentation und die über weite Strecken bekannte Besitzerschaft unterstreichen auch den zweiten guten Eindruck beim Hinschauen. Und so präsentiert sich unser Healey flott und überzeugend.

Die Fahrzeug-History

Von unserem Austin Healey 100/4 haben wir ein Heritage-Zertifikat im Dossier. Dieses dokumentiert die Originalität des Fahrzeuges - Matching Numbers mit Chassis- und Engine-Nummern! Laut diesem Zertifikat wurde der schöne Healey am 28. September 1955 via Henlys Ltd. London an seinen 1. Besitzer ausgeliefert. Blauer Lack und blaues Interieur waren damals die ersten Farben - genau so, wie sich unser Healey noch heute präsentiert. Und wie es sich für einen richtgien, Englischen Klassiker gehört - der muss rechts-gesteuert sein!

Bei Verkauf - was noch gemacht wird

Mit dem Verkauf werden wir den AH 100/4 in unserer Werkstatt nochmals gründlich durchschuen. Es soll zudem ein Oel- und Filterwechels (kleiner Service) und eine neue MFK-Prüfung gemacht werden. So, dass alles in Ordnung ist und dass die künftigen Fahrten so richtig Freude bereiten.

Etwas zur Geschichte

Der Austin Healey 100/4 wurde von 1953 bis 1956 produziert. Für die London-Motorshow im Jahre 1952 baute Donald Healey diesen einzelnen Healey 100. Dessen Design beeindruckte die Britisch Motor Corporation BMC so sehr, dass man überzeugt beschloss, den neuen Austin-Healey 100 als neues Modell ins Verkaufsprogramm aufzunehmen.

Im Gegensatz zum später gebauten Austin Healey 3000, welcher seinen Namen aufgrund seines 3.0 Liter Hubraum Motors erhielt, wurde der Austin Healey 100 nach seiner durchschn. Höchstgeschwindigkeit benannt. Der 100/4 war nämlich eines der wenigen Fahrzeuge zu dieser Zeit, welches in der Lage war, konstant 100 Meilen pro Stunde (160 km/h) zu fahren. Und die 4 stand natürlich für 4 Zylinder. Der Hubraum selber war 2'661 Kubikcentimeter und der Motor leistete 90 PS.


Nach dem Modell 100/4 folgte der AH 100/6. Beim neuen Modell wurde die Karosserie leicht verlängert und verbreitert. Und ein neuer, stärkerer Motor sollte zudem im Motorraum Platz finden. So wurde von 1956 - 1959 ein 2.6 Liter 6 Zylinder Motor verbaut. Die Bezeichnung deutete wiederum auf die konstanten 100 Meilen pro Stunde hin und die 6 auf den Reihen-Sechszylinder.


Später dann - ab 1959 - war wiederum die Zeit für mehr Hubraum angebrochen. Der neue Austin Healey 3000 wurde lanciert. Das war ein Reihen-Sechszylinder-Motor mit 3.0 Liter Hubraum. Die Karosserie-Masse blieben beim neuen Modell in etwa gleich wie beim Vorgänger. Der 3000er Healey wurde als MK1 bis MK3 und mit marginalen Erweiterungen / Änderungen bis 1967 noch produziert und verkauft.


Fazit von FRANKS

Dieser schöne Austin Healey 100/4 ist ein authentisches Schmuckstück. Die Geschichte, die Originalität und die Ausstrahlung überzeugen. Packen Sie diese Chance um sich hiermit einen England-Klassiker aus den frühen 1950er Jahren zu sichern. Das verspricht mit Sicherheit viel Fahrfreude - das Investment dürfte sich bei dieser Ur-Form ebenfalls lohnen!

 

Fahrzeugdaten
 
Inverkehrssetzung   1955
Kilometer   13'800 km
Hubraum in ccm   2'661 ccm
Letzte Prüfung   06.07.2018 als Veteran
Ab MFK   Neu bei Verkauf
Preis inkl. MWSt.   CHF 83'500.-

 

 

wow, das interessiert mich!
cool, das muss ich weitersagen!
 
   
   
   
   
 

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag
Home    Impressum    Seite drucken © by FRANKS AG 2021 – last update 08.04.2021